NEWS

zur Übersicht

11.01.2009

auch im Slalom Fuss gefasst

Nach meinen beiden Siegen vom Vortag und einer kleiner Feier mit Dädi ging ich total müde ins Bett. Um 6Uhr war Tagwache und um 7Uhr Abfahrt nach Malbun. Ehrlich gesagt war ich schon noch ziemlich müde. Doch das fantastische Winterwetter und die Lust auf mehr siegte. Voll motiviert ging ich an den Start. Die Chancen auf einen Spitzenplatz standen sehr gut, purzelten die Favoriten doch reihenweise raus.....leider  auch ich. Mir blieb zum Glück in Form eines zweiten Rennens noch eine Chance um im Slalom auch wieder Fuss zu fassen. Gelang mir doch im ersten Rennen bis zum Ausscheiden eine zufriedenstellende und zuversichtliche Fahrt. Gesagt getan, endlich stimmte das Timing und ich konnte von hinten und auf Zug um die Slalomstangen kurven und es resultierte ein befriedigender 6. Platz. An diesem Wochenende konnte ich viel Selbstvertrauen tanken und fühle mich fähig für weitere gute Resultate. Am nächsten Wochenende bei Heimvorteil will ich die Älteren etwas ärgern.

Euer Gian-Andrea