NEWS

zur Übersicht

27.02.2011

In der Rangliste verbessert!

Heute wollte ich das Resultat von gestern möglichst nach unten korrigieren. Der gestrige 61.Rang hat seine Wirkung nicht verfehlt. Doch das Wetter liess mich nicht allzu euphorisch werden. Dichter Nebel, Schneefall und über 20cm Neuschnee liessen die Organisatoren ziemlich rotieren. Positiv war nur schon, dass ein Mädchen und ein Knaben-Lauf gesteckt wurden. Immerhin konnte ich bei den Knaben mit der Nummer 46 starten. So war es dann auch schwierig voll anzugreifen. Ich probierte es und war nur schon glücklich die Ziellienie überquert zu haben. Mit der Zeit konnte ich so leben, denn am Schluss errang ich den 34. Platz. Das ist die 8. Beste 97er-Zeit von 28 meines Jahrgangs.
Das Fazit meiner ersten Schweizermeisterschaft fällt ziemlich gradlinig aus: Der Weg ist das Ziel. Auf dem Weg bin ich und das Ziel sehe ich noch weit weg. Unseren Trainer wird die Arbeit bestimmt noch lange nicht ausgehen. Rangliste/Bilder/Video online.
Bis bald Euer
Gian-Andrea