NEWS

zur Übersicht

18.01.2009

32. im IRO-Slalom

Mit diesem Resultat kann ich zufrieden sein. Auf den Besten verlor ich auf einem selektiven Parcours in beiden Läufen je 8 Sek. Das tönt zwar nach viel, ist es aber nicht, denn es sind 4 Jahre Altersunterschied!!!! Im Moment erziele ich in jedem Slalomlauf enormes Vertrauen. So dass ich mit dem 2. Lauf überhaupt nicht happy war. Ich wollte zuviel, konnte ich doch als 36. nach dem ersten Lauf entsprechend früher starten. Leider musste ich merken, dass man nicht mit dem Kopf durch die Wand gehen darf. Die Freude im Slalom ist gross und ich freue mich auf weitere Läufe, um mich noch mehr in der Technik verbessern zu können. Bilder von Heute sind in der Galerie unter Rennen 09.

Nächste Woche sind wir auf der Melchseefrutt im Klassenlager.

Euer Gian-Andrea