NEWS

zur Übersicht

29.01.2009

Rote Startnummer

Am Sonntag stehen zwei Slaloms an. Diese Rennen gehöhren zur Serie des SSW-Raiffeisen-Cup. Die ersten zwei Rennen konnte ich überlegen gewinnen und führe das Zwischenklassement mit dem Punktemaximum an. Dies berechtigt mich mit der roten Leader-Startnummer an den Start zu gehen. Auch wenn ich im Slalom gegenüber meine 96er Kollegen noch etwas Rückstand habe, wird mich die rote Startnummer beflügeln. Das Leader-Gefühl kenne ich von der letzten Saison her, das ist so g..l!!! Ich habe mir fest vorgenommen diese Nummer nicht mehr abzugeben. Denn auch nach den Pizolrennen will ich der Beste in unserem Verbandsgebiet sein.

Leider fehlen wird Rahel Kopp, die sich eine schwere Knieverletzung zugezogen. Ich wünsche Ihr von dieser Stelle aus von Herzen gute Besserung und dass Sie genau so stark zurückkommt.

Bis bald Euer

Gian-Andrea