NEWS

zur Übersicht

05.02.2012

Speed SM in Zinal!

Schon ist ein erster Saisonhöhepunkt vorbei. Im wunderschönen, aber auch kalten Zinal fanden die Speed-Schweizermeisterschaften statt. Nach einer langen Anreise am Freitagmorgen konnten wir am Nachmittag den Hang befahren. Es freute mich besonders, als ich das Gelände sah und die ersten Schwünge machen konnte. So hoffte ich natürlich mein persönliches Ziel, in die Top Ten zu fahren, zu erreichen. Um 7 Uhr in der Früh ging es auf die Bahn. Zu schleppen waren auch vier paar Ski und die restlichen Rennutensilien. Beim morgendlichen SuperG wollte ich in die ersten 15 fahren, um beim nachmittäglichen Slalom eine gute Nummer und Piste zu haben. Es gelang mir mit dem 13.  Zwischenrang, aber mit grossem Rückstand auf Platz eins. Doch mit einem absoluten Traumlauf würde das Podest noch erreichbar sein. Der absolute Traumlauf gab es. Leider nicht von mir, sondern vom Bündner Caplazi welcher sich tatsächlich vom 12. auf den 3. verbesserte. Von mir aus fiel die Slalomleistung bescheiden aus und der 15. Schlussrang resultierte. Mit dem SuperG bin ich zufrieden und mit dem Slalom nicht. So machte es mich recht heiss für den Sonntag, zumal mein Trainer der Kurssetzer war. Doch der Steilhang gelang mir nicht nach Wunsch und so verlor ich auf den gleichen Sieger wie am Samstag wieder 3 Sekunden und wurde 17. Über alles gesehen sind die Resultate nicht schlecht und ich meine,dass ich der nationalen Spitze wieder einen Schritt näher gekommen. Rangliste, Bilder und Movies sind online.

Bis bald Euer

Gian-Andrea