NEWS

zur Übersicht

04.03.2016

Auferstehung im Wallis!

Nachdem es mir auch bei den beiden Slalom in Jaun nicht optimal gelaufen ist, freute ich mich endlich auf ein Nicht-Slalom-Rennen. In Zinal standen zwei Riesenslalom auf dem Programm. Der viele Schnee machte uns fast einen Strich durch die Rechnung. An ein Rennen am ersten Tag war nicht zu denken. Die Jury entschied sich für beide Rennen am Freitag. So erlebte ich eine weitere Premiere.
Und die war nicht mal so schlecht. Pro Rennen gelang mir ein guter Lauf und zwei Mal Rang 37. Es hätte durchaus noch besser sein können, aber wenn und aber hilft nicht. Jetzt gilt es sich gut zu Erholen und nächste Woche stehen die Junioren-Schweizermeisterschaften auf dem Stoos zuoberst auf der Prioritätenliste.
Bis bald Euer
Gian-Andrea