NEWS

zur Übersicht

13.04.2018

Saisonende

Letzte Woche war in Davos die Elite-Schweizermeistershaft. Am Dienstag war das Abfahrtstraining. Ich hatte eine gute Fahrt, jedoch mit einigen kleinen Fehlern und einiges an Reserve. Am Mittwoch stand die Schweizermeisterschaft in der Abfahrt plus eine FIS-Abfahrt auf dem Programm. In der ersten Abfahrt zeigte ich eine zu passive Fahrt und es reichte nur für Rang 23 in der Schweizermeisterschaft. In der zweiten Abfahrt konnte ich dies korrigieren und erzielte das beste Abfahrtsresultat meiner Karriere. Schade konnte ich dies im ersten Rennen nicht schon zeigen. Im SuperG vom Freitag schied ich im unteren Streckenteil aus. In den Disziplinen Riesenslalom und SuperG konnte ich nicht mehr an meine Leistungen vor dem Unfall anknüpfen. Wie es weiter geht, weiss ich momentan selber noch nicht. Im Mai und Juni werde ich wieder der normalen Arbeit nachgehen und versuchen das Ganze distanziert zu betrachten.
Bis bald Euer Gian-Andrea