NEWS

zur Übersicht

16.01.2010

3. Rang beim SSW Nr.3

Heute fuhr ich im ersten Riesenslalom der Saison auf den 3. Rang. Tönt eigentlich ganz gut, ist es aber für mich überhaupt nicht. Brutal enttäuscht war ich direkt nach dem Rennen. Nach dem ersten Lauf führte ich noch mit einer halben Sekunde Vorsprung auf meinen Kollegen Mauro. Also kann ich doch noch skifahren, dachte ich. Auf der schweren Piste am Pizol und den vielen Ausfällen meiner Teamkolleginnen vorab, war es am Start nicht einfach, zumal es ein längerer Unterbruch vor meinem Start gab. Doch sagte ich mir; einfach locker bleiben und schnell fahren. Voila cest ca. Und jetzt? Gewonnen habe ich noch gar nichts, doch jetzt bin ich der Gejagte. Auch wenn ich im zweiten Lauf nicht mehr ganz so zügig und flott unterwegs war, darf ich im nachhinein mit dem heutigen Tag zufrieden sein. Morgen bietet sich mir die nächste Gelegenheit im Riesenslalom zu zeigen, was ich drauf habe. Wiederum im Pizol, aber mit anderen Wettervorzeichen.

Fotos und Rangliste bereits online.

Bis morgen Euer

Gian-Andrea